Leistungen der Dachdeckerei

Das Dach gehört zu den elementaren Teilen eines Hauses und bildet als oberen Abschluss Schutz vor Wind und Wetter.

Neben seinen funktionellen Aspekten ist das Dach als gestalterisches Element prägend für das gesamte Bauwerk. Je nach Klimaregion, Anforderung und Epoche entwickelten sich im Verlauf der Architekturgeschichte viele verschiedene Dachformen und Dachdeckungen.

Die am meisten verbauten Dächer in Deutschland haben ein Tragwerk (dasDachgerüst) und eine darüber liegende Dachhaut (die Dachdeckung). Trotz der Vielzahl an Dachformen kann man zwischen zwei grundlegenden Konstruktionen unterscheiden: Das flache Dach sowie das geneigte Dach. Ein Flachdach hat im Gegensatz zum geneigten Dach keine oder eine sehr geringe (bis 10 Grad) geneigte Dachfläche. Zu den geneigten Dächern zählen Dachformen wie das klassische Satteldach, das Pultdach, das Walmdach oder das Tonnendach.

Dacharbeiten sollten grundsätzlich von Fachkräften erledigt werden. Dazu gehören Architekten, Tragwerksplaner, Zimmerer und Dachdecker.

Zur schriftlichen Kontaktaufnahme, zur Anfragen für ein Angebot können Sie dieses Formular nutzen: